Ingenieur/in als Verbandsreferentin/-referent (w/m/d) in Berlin

Der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller VDIK e.V. vertritt seit 70 Jahren die Interessen der internationalen Pkw- und Nutzfahrzeughersteller in Deutschland. Dazu gehören rund 40 Marken aus 13 verschiedenen Ländern. Sie verkaufen hierzulande jährlich über eine Million Pkw, was einem Marktanteil von rund 40 Prozent entspricht. Außerdem setzen die VDIK-Mitglieder rund 100.000 Nutzfahrzeuge ab.

 

Der VDIK bündelt die gemeinsamen Interessen der Mitgliedsunternehmen und vertritt diese insbesondere gegenüber Politik und Verwaltung, aber auch gegenüber der Öffentlichkeit. Daneben unterstützt der VDIK seine Mitglieder in allen einschlägigen Angelegenheiten mit grundsätzlicher Bedeutung für die Automobilbranche und steht bei fachspezifischen Themen beratend zur Seite.

Wir suchen…

Wir suchen für unser Berliner Büro, Referat Technik/Aftersales/Umwelt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/einen Referenten (m/w/d), unbefristet, in Vollzeit. Werden Sie Teil eines hochprofessionellen Teams und arbeiten Sie an der wohl umfassendsten Transformation in der Geschichte der Mobilität an entscheidender Stelle aktiv mit. Als Referent (m/w/d) im Referat Technik/Aftersales/Umwelt erwartet Sie ein anspruchsvolles und interessantes Betätigungsfeld mit im Wesentlichen folgenden Aufgaben:

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Betreuung und Koordinierung technischer Themen und Fragestellungen für Pkw und Nutzfahrzeuge

  • Erarbeitung technischer und politischer Branchenpositionen und -empfehlungen zu Gesetzen und Verordnungen sowie zu anderen aktuellen Herausforderungen der Automobilindustrie und deren Vertretung auf nationaler Ebene

  • Bearbeitung technisch-wirtschaftlicher und politischer Grundsatzfragen zum o.g. Themenspektrum
  • Allgemeine Interessenvertretung auf bundes- und landespolitischer Ebene, bei Ministerien und Behörden z.B. Bundesministerium für Digitales und Verkehr oder Kraftfahrt-Bundesamt
  • Bereitstellung von Informationen zu aktuellen technischen, politischen und wirtschaftlichen Branchenthemen sowie Arbeitsinhalten des VDIK, z.B. in Form von Mitgliederrundschreiben und Newslettern
  • Selbstständige Organisation, Führung und Betreuung von Projekten und Arbeitskreisen
  • Vertretung des VDIK in nationalen Fachgremien
  • Vertretung des VDIK bei relevanten politischen Abendveranstaltungen
  • Themenspezifische Unterstützung der Kommunikations- und Pressearbeit des VDIK

Ihr Profil

  • Fachkenntnisse der einschlägigen Vorschriften sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der technischen Vorschriftenentwicklung, Typgenehmigung und Kenntnisse der nationalen und europäischen Gesetzgebung sind wünschenswert
  • Erfahrung in der eigenständigen Erarbeitung von Texten (Stellungnahmen, Positionspapiere), sicheres Formulierungsvermögen, überzeugende Kommunikationsfähigkeit sowie Präsentationssicherheit
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die sichere Beherrschung der gängigen Software (MS-Office) werden vorausgesetzt
  • Sie sind belastbar, durchsetzungsstark und verlieren auch in schwierigen Situationen nicht das Ziel aus den Augen
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, ein hohes Maß an Flexibilität sowie Ergebnisorientierung aus
  • Sie besitzen analytisches, strategisches und innovatives Denkvermögen.
  • Sie können komplexe fachliche Zusammenhänge rasch erfassen sowie präzise und auch für Nicht-Ingenieure verständlich darstellen
  • Sie sind ein Teamplayer
  • Sie sind zu Dienstreisen bereit, insbesondere auch an den Verbandssitz in Bad Homburg

Wir bieten

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsraum für eigene Ideen
  • Interessantes und vielfältiges Tätigkeitsfeld bei kurzen Entscheidungswegen
  • Kollegiales Arbeitsklima bei ausgewogener Work-Life-Balance
  • Netzwerk innerhalb der Automobilindustrie mit spannenden und hochrangigen Kontakten
  • Arbeiten in Berlin

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an unseren Geschäftsführer, Herrn Alexander Jess, bewerbung@vdik.de.