Wirtschaft / Statistik / Marketing

Das Referat Wirtschaft/Statistik/Marketing bearbeitet situationsbezogene Themen und erstellt regelmäßige Dienstleistungen. Darüber hinaus unterstützt das Referat für die Pkw-Mitgliedsfirmen den Beobachterkreis Automobilwerbung und ist Ansprechpartner für Themen rund um die Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV). Für die
Anbieter schwerer Nutzfahrzeuge im VDIK werden die Bereiche Lkw-Förderprogramme und Lkw-Maut bearbeitet.

 

Regelmäßige VDIK Dienstleistungen für Mitgliedsfirmen

  • 1. KBA-Pressebericht (monatlich)
    • Kfz-Neuzulassungen und Besitzumschreibungen nach Fahrzeugarten
  • 2. KBA-Bericht (monatlich)
    • Pkw-Neuzulassungen nach Hersteller und Modellen
  • KBA-Statistik des Kfz-Bestandes (jährlich)
  • Markteinschätzung (halbjährlich)
    • VDIK-Erhebung bei den Mitgliedsfirmen über die Einschätzung des Gesamtmarktes und des eigenen Marktanteils (nur Pkw)
    • Austausch aggregierter Zahlen mit dem VDA
  • Auftragseingangs- und Auftragsbestandsstatistik (monatlich)
    • Pkw: Abfrage der Auftragseingänge und Auftragsbestände der Mitgliedsfirmen sowie Austausch aggregierter Zahlen mit VDA
    • Nfz: Sammlung der Auftragseingänge und Auftrags-
      bestände der Mitgliedsfirmen für Nutzfahrzeuge bis 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht und Austausch aggregierter Zahlen
  • Händlerstützpunktstatistik (jährlich)
    • VDIK-Erhebung über die Händlerstützpunkte der internationalen Kraftfahrzeughersteller
    • VDIK-Monatsschätzung Pkw-Markt
    • Kennzahlen des Internet-Auftritts Pkw
      (vierteljährlich)
    • ECO-Rundbrief
      (halbjährlich)
    • Neuzulassungen Pkw nach Farben
      (halbjährlich)
    • Situationsbedingte Umfragen auf Wunsch von
      Mitgliedsfirmen

     

    Regelmäßige optionale Dienstleistungen des VDIK für Mitgliedsfirmen

    Zur Erweiterung des Angebots bezieht der VDIK Dienstleistungen, deren Beschaffungskosten auf die beteiligten Mitgliedsfirmen umgelegt werden. Die hierdurch erzielten Kosteneinspar-ungen für die Mitgliedsfirmen sind erheblich, zudem sind nicht alle Angebote im Einzelbezug erhältlich.

    • Aufbereitung der Neuzulassungszahlen (täglich)
      • Pkw: nach Marken und Modellen
      • Nfz: nach Marken
    • Projekt „Kleinräumige Gliederung“ (gemeinsam mit deutschen Herstellern), Neuzulassungs- und Bestandszahlen auf der Ebene statistischer Bezirke sowie Neuzulassungen nach Altersstruktur der Halter
      • Optionale Zusatzleistungen: Besitzumschreibungen, Neuzulassungen der Vermieter auf Kreisebene
    • Neuzulassungszahlen nach Wirtschaftszweigen (monatlich)
      • Pkw: nach Marken sowie optional Modellausweis
    • Kurzzulassungsstatistik Pkw (monatlich)
      • Rohdaten KBA, Aufbereitung durch VDIK
    • Neuzulassungen Pkw nach CO2-Emissionen                                
      • durchschnittliche CO2-Emissionen nach Marken, Modellen, Segmenten und Kraftstoffquelle (Basisdaten KBA, Aufbereitung durch VDIK)